Blogger Liane Quilt Gratis Schnittmuster baumwolle Nähtipps

Ein sommerlicher Vogel-Quilt

1 Juli 2024
Im Sommer sieht man wieder viele Vögel, und das macht einen sofort fröhlich. Deshalb hielt ich es für eine gute Idee, einen Vogelquilt in fröhlichen Farben zu nähen.

Material

Zeichnen Sie das Schnittmuster selbst

Verwenden Sie zum Zeichnen des Schnittmusters kariertes Schnittmusterpapier. So lassen sich die viereckigen Linien leichter zeichnen.

Nachstehend finden Sie eine Zeichnung, mit der Sie die Vögel selbst gestalten können.

Schritt 1: Schneiden Sie die Stoffe zu und nähen Sie die Vögel

Wie Sie oben auf der Zeichnung des Vogels sehen können, habe ich angegeben, welche Farbe ich für welches Quadrat verwenden werde. Weiß ist Nummer 1 (meine Untergrundfarbe), Nummer 2 ist die Farbe des Vogels. Diese unterscheidet sich natürlich von Vogel zu Vogel, und dann haben wir noch Farbe Nummer 3, die Farbe der Flügel. Schneiden Sie außerdem 1 kleines Dreieck in Schwarz oder Braun für den Schnabel aus.

  • Schneiden Sie zunächst alle Teile des Schnittmusters in der gewünschten Farbe aus. Berücksichtigen Sie eine Nahtzugabe von 0,5 cm.
  • Am besten schneiden Sie alle Vögelchen auf einmal zu. Legen Sie für jeden Vogel einen Stapel an.
  • Zeichnen Sie das Schnittmuster des Vogels zweimal. Dabei schaut der Vogel einmal nach rechts und einmal nach links.
    Sie können natürlich selbst entscheiden, ob Sie die Vögel alle in dieselbe Richtung schauen lassen oder ob Sie ein paar dazwischen setzen, die in die entgegengesetzte Richtung schauen.

Schritt 2: Alles zusammennähen und quilten

  • Legen Sie die Vögel in der Reihenfolge hin, die Sie festgelegt haben.
  • Falls erforderlich, können Sie die Quadrate noch ausbessern.
  • Nähen Sie zunächst alle Quadrate waagerecht zusammen, sodass Streifen entstehen, die Sie anschließend zusammenfügen.
  • Bügeln Sie sie gut flach.

Im Anschluss daran können Sie das Volumenvlies und die Rückseite mit den Sicherheitsnadeln zusammenstecken. Diese quilten Sie, wie Sie wollen.

Ich habe zwischen den Vögeln ein Muster verwendet, das in meiner Nähmaschine standardmäßig vorhanden ist. Für die Vögel habe ich die Free-Motion-Quilting-Technik zugepasst.

Danach können Sie das Volumenvlies und die Rückseite mit den Sicherheitsnadeln zusammenstecken. Diese quilten Sie, wie Sie wollen.

Ich habe zwischen den Vögeln ein Muster verwendet, das in meiner Nähmaschine standardmäßig vorhanden ist. Für die Vögel habe ich die Free-Motion-Quilting-Technik zugepasst.

Fazit

Do's

Bügeln Sie die Vögel gut aus, sobald Sie die Quadrate mit den Vögelchen zusammengefügt haben. Es sind kleine Einzelteile und der Quilt wird am schönsten, wenn Sie ihn ordentlich bügeln.

Für die Augen habe ich kleine Perlen verwendet.

Don'ts

Arbeiten Sie nicht überhastet. Nehmen Sie sich Zeit und genießen Sie den Prozess.

Achten Sie auch darauf, dass alle Teile an der richtigen Stelle genäht werden. Das spart eine
Menge Fummelei!

You Might Also Like

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments